• NEIN zu

    NEIN zu "Energie- statt Mehrwertsteuer!"

    Die Volksinitiative "Energie- statt Mehrwertsteuer" verlangt, dass die Mehrwertsteuer durch eine Steuer auf nicht erneuerbare Energien wie Öl, Gas, Kohle und Uran ersetzt wird. mehr

  • NEIN zur CVP-Familieninitiative

    NEIN zur CVP-Familieninitiative

    Die CVP-Volksinitiative will in der Bundesverfassung festschreiben, dass Kinder- und Ausbildungszulagen steuerfrei sind. Dies würde zu Mindereinnahmen von rund 1 Milliarde Franken für Bund, Kantone und Gemeinden führen. Zudem wäre die Massnahme für Familien mit niedrigen Einkommen praktisch wirkungslos.

  • Der Technik
auf der Spur!

    Der Technik auf der Spur!

    Seit Jahren wird ein Mangel an Nachwuchskräften in naturwissenschaftlichen und technischen Berufen beklagt. Die IHK Thurgau gibt Gegensteuer und unterstützt den Unterricht in naturwissenschaftlich-technischen Fächern in der Volksschule im Kanton Thurgau. NaTech Förderung

  • Warum noch weiter wachsen?

    Warum noch weiter wachsen?

    Wirtschaftswachstum scheint in aller Munde zu sein. In Europa suchen PolitikerInnen nach Wegen, um die krisengeschüttelten Volkswirtschaften wieder in Gang zu bringen. Ganz anders in der Schweiz. Doch Wachstumskritik fusst oft auf Missverständnissen und populären Halbwahrheiten. Warum wachsen?

Willkommen

Arbeitgeber Mittelthurgau verbindet 144 Firmen des Bezirks Weinfelden. Die Mitglieder „geben“ rund 7200 Mitarbeitenden „Arbeit“. Hinter unseren Mitgliedern stehen Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich täglich in anspruchsvollen Märkten behaupten. Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Unternehmen regional optimale wirtschaftliche bzw. politische Rahmenbedingungen vorfinden, damit sie möglichst sichere und stabile Arbeitsplätze anbieten können. Zudem dienen wir auch dem Erfahrungsaustausch untereinander und geben Gelegenheit, Kontakte geschäftlicher wie persönlicher Art zu knüpfen.

Veranstaltungen

  • Ordentliche Generalversammlung

    18.03.2015

    8588 Zihlschlacht

    [mehr]

Aktuell

  • Behördenapéro 15. September 2014

    22. September 2014

    Die Swisscom möchte ein eigenes flächendeckendes Breitbandnetz für Interntnutzer realisieren. Auf Seiten der Technischen Gemeindebetriebe Bischofszell steht man diesem Vorhaben skeptisch bis ablehnend gegenüber. Sven Guyer von der Swisscom referierte am Montagabend im Rahmen des Behördenapéros.

    [mehr]